Privatleben

Ich lebe mit meiner Frau, unserer Tochter im Oberschulalter und unserer erwachsenen Tochter auf dem Dorf. Unser Sohn lebt in Berlin.

Ich fahre gern Rad und spiele seit Herbst 2018 Tischtennis im TuS 1875 Großschirma.

Beim Energieverbrauch versuche ich, meine CO2-Produktion zu verringern. 2012 haben wir die Ölheizung durch eine Holzpelletheizung mit Solarthermieunterstützung ersetzt.
Seit September 2017 habe ich ein Elektrorad, mit dem ich manchmal in die Stadt fahre, ohne Benzin zu verbrennen. Den Strom nehmen wir von einem Ökostromanbieter.

Jesus Christus ist mein Freund. Ich bin überzeugt, dass der von ihm vorgelebte und propagierte Lebensstil mein Leben leichter und glücklicher macht.